Über 30 Jahre Erfahrung
Schneller Versand
Qualität "Made in Germany"
Kostenloser Rückversand
|

Gibt es Strahlenbelastung durch Funksmog bei Funkrauchmeldern?

Funkrauchmelder

Mittlerweile werden immer mehr Funkrauchmelder entwickelt. Funkrauchmelder sind Rauchmelder die zu einem Rauchmeldernetz zusammengeschlossen werden können.

Das bedeutet schlägt ein Rauchmelder im Falle eines Brandes Alarm, wird automatisch der Alarm aller anderer Rauchmelder ausgelöst. Somit wird wirklich jeder informiert der in diesem Rauchmeldernetz  per Funk verbunden ist.

Strahlung von Funkrauchmelder im eigenem Haus - ist das gefährlich?

Wie der Name schon sagt, läuft der Funkrauchmelder über Funk und Strahlungsbelastung, auch Funksmog genannt, entsteht. Diese Thema ist bereits von elektrosmog und Strahlungsbelastung von Handys bekannt.

Nun gibt es viele Leute die sich genau deswegen abhalten lassen so einen Funkrauchmelder zu kaufen, weil sie befürchten einer hoher Dauerstrahlung ausgesetzt zu sein.

Funksmog - wie  stark ist die Strahlung?

Handys senden dauerhaft ein Signal zwischen 100mW und 2 W. Viel wird darüber diskutiert aber Wissenschaftler haben sich geeinigt. Diese Dauerstrahlung ist viel zu schwach um ernsthafte gesundheitliche Probleme zu verursachen.

Ein Funkrauchmelder sendet nur alle paar Minuten ein sehr niedriges Signal in den Raum. Der Ei650M z.B sendet 3 mal in einer Stunde ein Signal mit eine Stärke von nur 3,2 mW.

Bevor man sich Sorgen über Funksmog von Funkrauchmeldern macht, soll man sich lieber mindestens 100 m von allen Handys entfernt halten.

Sich Sorgen über Funksmog von Funkrauchmeldern zu machen ist völlig grundlos.

Hierzu haben wir eine kleine Auflistung, um die Strahlenbelastung der Rauchmelder und anderen alltäglichen Gegenständen gegenüberzustellen:

sendeleistung_NEU

Funkrauchmelder verschiedener Hersteller finden Sie auch bei uns im Shop. Haben Sie Angst vor Funksmog bei Funkrauchmeldern?

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • ja durch die Strahlenbelastung waskann man dagege...

    ja durch die Strahlenbelastung
    waskann man dagegen tun
    mein Vermiter will die Funkrauchmelder anbringen

  • Hallo, vielen Dank für deinen Kommentar. Wir in...

    Hallo,

    vielen Dank für deinen Kommentar. Wir in unserem Blog-Artikel erklärt ist diese Strahlenbelastung so schwach, das dies keine gesundheitlichen Probleme entstehen können. Somit braucht man auch keinen Schutz.

    Mit freundlichen Grüßen
    Furkan Varli
    Ihr endlich-sicher-team

  • Mi hat der Vermieter in meinem Schlafzimmer ein Ra...

    Mi hat der Vermieter in meinem Schlafzimmer ein Rauch Melder angebracht. Ist das OK so was?

  • Das ist nich nur OK, sondern ein Rauchmelder im Sc...

    Das ist nich nur OK, sondern ein Rauchmelder im Schlafzimmer ist PFLICHT!!

  • ich muß sagen seitdem ich die rauchmelder (funk) h...

    ich muß sagen seitdem ich die rauchmelder (funk) habe ich schlafstörungen hatte ich vorher nicht

  • Ich habe definitiv Schlafstörungen durch die neu e...

    Ich habe definitiv Schlafstörungen durch die neu eingebauten Funkrauchmelder im Haus.
    Ich bin Asperger Autist und reagiere generell sehr sensitiv auf Elektrosmog.
    Ich nehme die Strahlung der Funkrauchmelder viel stärker und unangenehmer wahr, als W-Lan oder ein Smartphone.
    Ich reagiere mit nervöser Unruhe und Schlafstörungen.
    Ich finde, das das Thema völlig verharmlost wird.
    Die stärke der Strahlung sagt überhaupt nichts über die tatsächliche Schädlichkeit aus.

  • Ich kann Martin in allen genannten Punkten nur zus...

    Ich kann Martin in allen genannten Punkten nur zustimmen !!
    Ich finde außerdem den Vergleich zwischen Handy und Funkrauchmelder extrem nervig.
    Mein Handy kann ich mir selber aussuchen, z.B. kann ich ein besonders strahlungsarmes Gerät kaufen. Mein Handy kann ich nachts auch in einen anderen Raum legen; im Flugmodus betreiben; Bluetooth, Datenverkehr und Standortübermittlung deaktivieren usw. (was ich alles mache). Zum Telefonieren nutze ich ein analoges Schnur-Telefon. Mein PC geht per Kabel ins Netz, usw.
    Meine Funkrauchmelder senden aber alle 115 Sekunden. Und wenn ich sie abmontiere oder deaktiviere, senden die das per Alarmmeldung. Ebenso, wenn ich einen Sichtschutz anbringe, (weil ich mich von den Teilen beobachtet fühle). Als Folge dieser Aktionen kommt dann am Tag 14 danach das "Serviceteam" und überprüft und installiert die Geräte neu. Und ich darf das dann auch noch bezahlen.
    Ich habe nichts gegen Rauchmelder. Aber gegen Funkrauchmelder. Und dagegen keine Wahlmöglichkeit zu haben. Und bei nicht Kooperation aus der Mietwohnung gekündigt zu werden.
    Schöne neue Welt !
    Und das alles unter dem Deckmantel von Sicherheit und Gesundheitsschutz... pah !