Zunehmende Kriminalität in Deutschland

By | 24. August 2016

Die Kriminalität und somit auch die Einbrüche explodieren. Die Auflösungsquote bleibt jedoch sehr gering. Ein einziger Lichtblick ist hierbei, dass die Körperverletzungen, sowie Mord und Totschlag derzeit  abnimmt.

Eine Umfrage zeigt, dass das Gefühl der Unsicherheit in Deutschland zugenommen hat:

Umfrage: Nimmt die Kriminalität Ihrer Meinung zu?
2006 waren 47% dieser Ansicht, 2016 sind es bereits 69%.

Umfrage: Fühlen Sie sich durch diese Verbrechen bedroht?
2006 stimmen 33% dieser Umfrage zu. 2016 sind es schon 51%.

Dem zufolge, wünschen sich die Deutschen mehr Polizei. Eine Recherche zeigt, dass die Polizeibeamten jedoch gesunken sind, die Kosten für den Polizeidienst aber gestiegen. Die Bürger fühlen sich also immer unsicherer. Die eigene Vorsorge für den Sicherheitsschutz steigt.

Hier sehen Sie eine Statistik über die Einbruchsdiebstähle / 100.000 Einwohner im jeweiligen Bundesland:

Diagramm_Blog_Bundesländer

Drastisch gestiegen sind der Einbruchdiebstahl und der Taschendiebstahl. 2006 wurden in dem Bereich Einbruchdiebstahl 106.100 Taten zur Anzeige gebracht. Im Jahr 2015 stieg diese Zahl um 58% an und liegt nun bei 167.100. Die Aufklärungsquote liegt nur bei 15,2%.

Beim Taschendiebstahl ist es ähnlich. 2006 wurden 101.000 Taten zur Anzeige gebracht, 2015 waren es 168.100. Das ist eine Steigerung von 67%. Die Aufklärungsquote liegt nur bei 6,4%.

Wie schon erwähnt sind die Taten bei Mord und Totschlag oder Körperverletzung gesunken. 2006 lag die Zahl der Opfer in dem Bereich Mord und Totschlag bei 991, mittlerweile liegt sie bei 682. 94,4% werden hier aufgeklärt.

Die Zahl der Geschädigten bei Körperverletzungen lag 2006 bei 572.300 und im Jahr 2015 bei 549.500. Aufgeklärt werden 88,8% der Fälle.

Um sich gegen Einbruch ausreichend schützen zu können, bieten wir in unserem online-shop eine Menge Sicherungen an. Denken Sie daran nicht nur der Wertverlust, sondern auch der Verlust des Sicherheitsgefühls spielt eine große Rolle, nachdem bei einer Person eingebrochen wurde.

(Quelle: Handelsblatt vom Wochenende 5./6./7. August, NR. 150)

6 Kommentare zu “Zunehmende Kriminalität in Deutschland

  1. Möbeltresor

    Hallo Liebes Endlich-Sicher Team,
    ich habe es letzte Woche schon in der Zeitung gelesen und hier bestätigt ihr es auch, dass die Kriminalität immer mehr zunimmt. Hab mir deshalb bereits extra Verriegelungen für meine Fenster im Edgeschoss besorgt. Nun bin ich am überlegen, mir zusätzlich noch einen Tresor anzuschaffen. Was haltet Ihr von dem Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E Tresor? Versicherung spielt für mich eigentlich keine Rolle, möchte nur meinen Schmuck und ein paar Dokumente schützen.
    Liebe Grüße
    eure Corinna

    Reply
    1. Varli Furkan

      Der Burg-Wächter Combi-Line CL 10E Tresor ist eine gute Wahl. Es ist ein elektronisches Zahlenschloss was VdS geprüft und ECBS-zertifiziert (EN 1300 Klasse B) ist. Es ist feuergeschützt und hat einen Widerstand von bis zu 30 Minuten für Papier. Die Größe beim CL 10E beträgt: Höhe 250 mm und die Breite 320 mm . Ob die Größe für Sie genügt kommt drauf an wie viele Wertsachen Sie schützen wollen.

      Reply
  2. Linda Kert

    Hallo liebe Gabriela,
    danke für den hilfreichen Beitrag und die mühevolle Recherchearbeit!
    Unsere Fenster haben wir bereits mit doppelter Pilzkopfverriegelung abgesichert und sind nun am überlegen, unsere Haustür mit einem weiteren Zusatzschloss zu versehen. Werde mich demnächst mal genauer in euerem Online-Shop umsehen! 🙂
    Die Kriminalitätszuwachsrate, die ich euren Statistikwerten entnehmen konnte, ist wirklich erschreckend..
    Versicherungstechnisch bin ich glücklicherweise schon sehr gut abgesichert (https://www.basler.de/privatkunden/haftpflicht-recht/haftpflicht/opferschutz.html).
    Einen Einbruch (2013) hatte ich leider schon hinter mir..
    Bleibt zu hoffen, dass die vielen Schutzmaßnahmen helfen, und es für mich auch der Letzte bleibt!
    Herzliche Grüße,
    Linda

    Reply
  3. HS

    Vielen Dank für den tollen und wichtigen Beitrag!
    Leider nimmt die Kriminalität in Deutschland immer mehr zu 🙁
    Deswegen sollte jeder sein Zuhause so sicher wie möglich machen!

    Vielen Dank für die tollen Tipps!
    Liebe Grüße

    Reply
  4. Marlies

    Die Aufklärungsquote liegt nur bei etwa 15 % und davon wird dann nur in unter 3 % der Fälle der Täter rechtskräftig verurteilt. Das ist wirklich erschreckend und beunruhigend. Da bleicht nichts anderes übrig als das Haus oder die Wohnung selbst zu schützen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.