30 Über 30 Jahre Erfahrung
30 Schneller Versand
30 Qualität "Made in Germany"
30 Kostenloser Rückversand
|
  • Schneller Versand
  • kostenloser Rückversand
  • Qualität „Made in DE“
  • 100 Tage Rückgaberecht

Smart Home Rauchmelder

In Wohnungen und Häusern finden sich von der Kaffeemaschine, über den Kühlschrank bis zu einzelnen Leuchtmitteln immer mehr intelligente Geräte, die im Smart Home miteinander vernetzt werden. Hierzu gehören auch Smart Home Rauchmelder. Erfahren Sie wie die intelligenten Rauchmelder funktionieren und welche Vorteile sie bieten.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Smart Home Rauchmeldern

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
nextpim_d7d5babb0982b16abb6c382833585ab967bf02cf9eaccdd37039af4917cf57a2_46485.jpg
Funkrauchmelder Lupus Electronics V2
  • Funk-Rauchmelder
  • FM Modulation
  • 3 x AA Batterie
  • kompatibel zu Lupus XT1Plus, XT2Plus, XT3
61,96 €
nextpim_79fa3eb42b47ad16c92a6fbce4f5aa9de78c8d998ee9faae83122d0822fa44bf_25167.jpg
Rauchmelder Somfy io
  • detektiert Rauch
  • als Stand-Alone oder mit Anbindung benutzbar
  • wechselbare Batterie (bis zu 5 Jahre Lebensdauer)
  • kompatibel mit Smart Home Steuerung TaHoma

 

80,14 €
nextpim_22b92e1dc5aa7e293fe6db4e8ba972a02facd4e25980f44785a97ef0ff7b3047_96509.jpg
Z-Wave Rauchmelder Abus SHRM10000
  • Stand-Alone oder vernetzt einsetzbar
  • per App genaue Brandortzuordnung möglich (nur vernetzt)
  • 5 Jahre Batterielebensdauer
  • Prüftaste zum manuellen Selbsttest
39,94 €

Ihre Ansprechpartner bei Fragen:

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen zum Thema Sicherheitstechnik, Beschläge oder Werkzeugbedarf weiter. Kontaktieren Sie uns.

  • info@endlich-sicher.de
  • 089 45915260

Was ist eine Smart Home Rauchmelder?

Ein Smart Home Rauchmelder ist im Prinzip ein herkömmlicher Rauchmelder und funktioniert auf die gleiche Weise. Er ist jedoch zusätzlich mit einem Funkmodul oder einem Kabelanschluss ausgestattet, mit dem er in ein Smart Home eingebunden werden kann. Dadurch ergeben sich für Eigenheimbesitzer und Mieter zahlreiche Vorteile, auf die nicht verzichtet werden sollte.

Wie funktioniert ein smarter Rauchmelder?

Ein Smart Home Rauchmelder funktioniert genauso wie jeder andere Rauchwarnmelder auch. Die Melder benutzen je nach Hersteller und Modell unterschiedliche technische Methoden, um Rauch zu erkennen. Nach diesen Methoden werden smarte Rauchmelder unterschieden in:

  • Foto-optische Rauchmelder
  • Thermo-optische Rauchmelder
  • Ionisationsrauchmelder

Foto-optische Rauchmelder nutzen Infrarotlicht, zum Rauchpartikel in der Luft zu erkennen. Wenn sich Rauchpartikel in der Luft befinden, gelangt das Licht nicht mehr ungehindert zu einer Fotozelle, wodurch der Alarm ausgelöst wird.

Thermo-optische Rauchmelder gehen noch einen Schritt weiter. Sie messen auch die Umgebungstemperatur. Wenn diese einen bestimmten Wert überschreitet, löst der Melder Alarm aus. Thermo-optische Rauchmelder gelten als zuverlässiger als Foto-optische Rauchmelder.

Ionisationsrauchmelder sind sehr empfindliche Geräte. Sie können schon kleinste Mengen Rauch in der Luft erkennen. Allerdings enthalten sie ein radioaktives Element. Im Grunde ist dies jedoch kein Problem, solange solch ein Smart Home Rauchmelder nicht unsachgemäß geöffnet wird.

Smart Home Rauchmelder Vorteile

Smart Home Rauchmelder bieten gegenüber konventionellen Rauchmeldern verschiedene Vorteile. Ein Vorteil ist die Weiterleitung des Warnsignals an ein Smartphone. Egal wo sich die Bewohner aufhalten, sie werden direkt informiert. Diese unmittelbare Warnung kann viel Zeit und im Falle eines Falles auch viel Geld sparen. In Kombination mit einer sogenannten IP-Kamera können die Bewohner von jedem Ort mit einem Internetzugang die Räume nach einem Alarm kontrollieren und sehen, ob es tatsächlich brennt oder zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Alarmsignal vom Smart Home Rauchmelder auf andere smarte Geräte weitergeleitet werden kann. Beispielsweise können im Brandfall automatisch die Rollläden oder Jalousien geöffnet und das Licht eingeschaltet werden. In größeren Häusern und Wohnungen mit mehreren smarten Rauchmeldern kann das Warnsignal an alle Rauchmelder übertragen werden, sodass diese ebenfalls aktiv werden und die Brandmeldung in jedem Bereich wahrgenommen werden kann.

Worauf sollte beim Kauf eines Smart Home Rauchmelders geachtet werden?

Bei einem smarten Rauchmelder gibt es nur zwei wichtige Punkte, auf die beim Kauf geachtet werden sollte. Wichtig sind:

  • Kompatibilität mit dem Smart Home
  • Zertifizierung

Beim Kauf des Rauchmelders muss darauf geachtet werden, dass er mit dem Smart Home kompatibel ist. Ist dies nicht der Fall, kann er zwar als Rauchwarnmelder genutzt, aber nicht ins Smart Home integriert werden. Die Zertifizierung des Rauchmelders ist das vielleicht wichtigste Kriterium bei der Auswahl. Der Rauchmelder muss das CE-Siegel tragen. Der Smart Home Rauchmelder muss zudem nach DIN EN 14604 geprüft worden sein. Diese Norm fordert, dass ein Rauchwarnmelder:

  • einen Alarmton mit einer Lautstärke von mindestens 85 dB erzeugen kann
  • bei nachlassender Batteriekapazität ein Warnsignal abgibt
  • mit einem Funktionstest-Knopf ausgestattet sein muss
  • über eine dedizierte Rauch-Messkammer verfügen muss

Ebenso sollte der smarte Rauchmelder VDS geprüft sein.

Häufig gestellte Fragen zu Smart Home Rauchmelder

Kann ein Smart Home Rauchmelder auch ohne Smart Home verwenden werden?

Ja, smarte Rauchmelder funktionieren auch in nicht smarten Wohnungen und Häusern. Sie müssen nicht zwingend in ein Smart Home eingebunden werden. Werden sie nicht eingebunden, wird diese Installation als Insellösung bezeichnet.

Warum sind Smart Home Rauchmelder sinnvoll?

Einer der größten Vorteile von Smart Home Rauchmeldern ist, dass Alarmsignale ohne Verzögerung beispielsweise auf ein Smartphone weiter geleitet werden. So wird das Alarmsignal auch wahrgenommen, wenn sich der Rauchmelder außer Hörweite befindet.

Benötige ich Hilfe für die Installation eines Smart Home Rauchmelders?

Nein, mit einem wenig technischem Verständnis kann jeder einen Smart Home Rauchmelder selbst installieren. Eine Fachfirma muss mit dieser Aufgabe nichts zwangsläufig betraut werden.

Was ist der Unterschied zwischen Rauchmelder und Rauchwarnmelder?

Die beiden Bezeichnungen Rauchmelder und Rauchwarnmelder werden oft synonym verwendet. Es handelt sich jedoch um zwei verschiedene Geräte. Rauchmelder kommen in der Industrie, in öffentlichen Gebäuden, Schulen und Krankenhäuser zum Einsatz. Sie sind mit einer Brandmeldeanlage verbunden und in der Regel bei der Feuerwehr aufgeschaltet. Ein Rauchwarnmelder schlägt lokal Alarm und ist nicht mit einer Brandmeldeanlage verbunden. Sie werden im privaten Bereich verwendet.

Zuletzt angesehen
Anmeldung zum Newsletter

Erhalten Sie Produktneuheiten, Deals und interessante Ratgeberbeiträge kostenlos mit dem endlich-sicher-Newsletter. Hier geht´s zur Anmeldung: