Über 30 Jahre Erfahrung
Schneller Versand
Qualität "Made in Germany"
Kostenloser Rückversand
|

Fluchtwegsicherung

Notausgänge und Rettungswege müssen nicht nur klar gekennzeichnet, sondern auch bei Dunkelheit gut erkennbar sein. Die Fluchtwegsicherung in Form von Schildern ermöglicht im Notfall eine schnelle Orientierung. Ein wesentlicher Bestandteil der Fluchtwegsicherung ist das Schild "Notausgang". Damit werden die Rettungswege gekennzeichnet, sodass im Ernstfall alle Mitarbeiter und Besucher wissen, wo und wie sie einen sicheren Fluchtweg nutzen können. Die Fluchtwegsicherung umfasst aber auch zusätzliche Beschilderungen. Diese beziehen sich zum Beispiel auf wichtige Notfalleinrichtungen wie den "Defibrillator" oder das "Notruftelefon".

Hier erfahren Sie mehr über Fluchtwegsicherung

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rettungszeichenleuchte Piana LED - Autotest Classic/Titanat
Rettungszeichenleuchte Piana LED - Autotest Classic/Titanat
  • Wand- oder Deckenmontage möglich
  • 1- oder 2-seitige Kennzeichnung 
  • 24 Meter Erkennungsreichweite
  • 2 Versionen wählbar
ab 107,28 €
Rettungszeichen-Displayscheibe Beghelli Formula65 LED - Autotest Titanat
Rettungszeichen-Displayscheibe Beghelli Formula65 LED - Autotest Titanat
  • Wand-/Deckenmontage
  • bis zu 30 Meter Erkennungsweite
  • 1,3 oder 8h Leuchtdauer wählbar
  • 10 Jahre Garantie
153,63 €
Sicherheitsbeleuchtung Triangle - Autotest Titanat
Sicherheitsbeleuchtung Triangle - Autotest Titanat
  • für Wandmontage
  • 1,3 oder 8h Leuchtdauer
  • zwei Lichtverteilungen wählbar
  • 10 Jahre Garantie
341,28 €
Rettungszeichen-Displayscheibe für Formular 65 LED
Rettungszeichen-Displayscheibe für Formular 65 LED
Rettungszeichen-Displayscheibe als Ersatz- oder als Austauschscheibe zur Rettungswegbeleuchtung Formular 65 LED
ab 20,91 €

Was hat es mit der DIN EN ISO 7010 auf sich?

Dabei handelt es sich um eine Einführung neuer Sicherheitskennzeichnungen, welche bedeutsame Veränderungen für Arbeitsstätten und Gewerbetreibende mit sich brachte. Diese liegt der immer weiter voranschreitenden Globalisierung zugrunde. Im Zuge dieser war es notwendig geworden, die Fluchtwegsicherung zu verändern, indem diese an die internationalen Standards angepasst wird. Dazu wurden die nationalen Sicherheitszeichen der aktuellen ASR A1.3 und der DIN 4844-2 an die internationalen Normen angepasst.

Wählen Sie im Shop die passende Beschilderung!

Sie können die Beschilderung für Ihre Fluchtwegsicherung und sämtliche Rettungszeichen sowohl nach der alten Norm, als auch nach der aktuellen ASR 1.3 und der DIN EN ISO 7010 im Shop auswählen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, alle Schilder für die Fluchtwegsicherung in nachleuchtender Ausführung (DIN 67510) zu erwerben. Einige Schilder können auch mit Richtungspfeilen kombiniert werden. Das betrifft die Schilder:

  • Defibrillator
  • Sammelpunkt
  • Notausgang

Wählen Sie bei endlich-sicher die Beschilderung für Ihre Fluchtwegsicherung und sorgen Sie dafür, dass alle Angestellten und Besucher im Ernstfall sicher den Weg nach draußen finden! Hier finden Sie zum Beispiel die Rettungszeichenleuchte Piana LED, deren Montage sowohl an der Wand, als auch an der Decke möglich ist.

So funktionieren nachleuchtende Rettungszeichen

Nachleuchtende Schilder werden durch die Allgemeinbeleuchtung oder auch durch das Tageslicht angeregt. Diese Schilder sind in der Lage, das Licht zu speichern und dieses bei Dunkelheit langsam wieder abzugeben. Sie sind somit nicht auf eine Stromquelle angewiesen und nahezu wartungsfrei. Beim Aufhängen der Schilder sollten Sie beachten, dass diese genug Tageslicht oder das Licht der Allgemeinbeleuchtung abbekommen. Je höher die Farbtemperatur, desto besser. Außerdem beeinflusst die spektrale Verteilung der Lichtquelle, die Anregungszeit und der Abstrahlwinkel den Aufladevorgang der .

Was hat es mit der DIN EN ISO 7010 auf sich? Dabei handelt es sich um eine Einführung neuer Sicherheitskennzeichnungen , welche bedeutsame Veränderungen für Arbeitsstätten und Gewerbetreibende... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fluchtwegsicherung

Was hat es mit der DIN EN ISO 7010 auf sich?

Dabei handelt es sich um eine Einführung neuer Sicherheitskennzeichnungen, welche bedeutsame Veränderungen für Arbeitsstätten und Gewerbetreibende mit sich brachte. Diese liegt der immer weiter voranschreitenden Globalisierung zugrunde. Im Zuge dieser war es notwendig geworden, die Fluchtwegsicherung zu verändern, indem diese an die internationalen Standards angepasst wird. Dazu wurden die nationalen Sicherheitszeichen der aktuellen ASR A1.3 und der DIN 4844-2 an die internationalen Normen angepasst.

Wählen Sie im Shop die passende Beschilderung!

Sie können die Beschilderung für Ihre Fluchtwegsicherung und sämtliche Rettungszeichen sowohl nach der alten Norm, als auch nach der aktuellen ASR 1.3 und der DIN EN ISO 7010 im Shop auswählen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, alle Schilder für die Fluchtwegsicherung in nachleuchtender Ausführung (DIN 67510) zu erwerben. Einige Schilder können auch mit Richtungspfeilen kombiniert werden. Das betrifft die Schilder:

  • Defibrillator
  • Sammelpunkt
  • Notausgang

Wählen Sie bei endlich-sicher die Beschilderung für Ihre Fluchtwegsicherung und sorgen Sie dafür, dass alle Angestellten und Besucher im Ernstfall sicher den Weg nach draußen finden! Hier finden Sie zum Beispiel die Rettungszeichenleuchte Piana LED, deren Montage sowohl an der Wand, als auch an der Decke möglich ist.

So funktionieren nachleuchtende Rettungszeichen

Nachleuchtende Schilder werden durch die Allgemeinbeleuchtung oder auch durch das Tageslicht angeregt. Diese Schilder sind in der Lage, das Licht zu speichern und dieses bei Dunkelheit langsam wieder abzugeben. Sie sind somit nicht auf eine Stromquelle angewiesen und nahezu wartungsfrei. Beim Aufhängen der Schilder sollten Sie beachten, dass diese genug Tageslicht oder das Licht der Allgemeinbeleuchtung abbekommen. Je höher die Farbtemperatur, desto besser. Außerdem beeinflusst die spektrale Verteilung der Lichtquelle, die Anregungszeit und der Abstrahlwinkel den Aufladevorgang der .

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fluchtwegsicherung

Wer ist verpflichtet Sicherheitszeichen aufzuhängen?

Arbeitgeber sind laut Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) dazu verpflichtet, Brandschutz- und Rettungszeichen im Betrieb aufzuhängen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Rettungsweg und einem Fluchtweg?

Über einen Fluchtweg können sich Mitarbeiter, Bewohner, Kunden oder Besucher selbst in Sicherheit bringen. Der Rettungsweg ist dazu gedacht, dass Rettungskräfte über diesen zu einer Person vordringen können, welche sich in Not befindet.

Zuletzt angesehen