1 von 4
Rauchmelder Hekatron Genius H
Rauchmelder Hekatron Genius H
Mit dem prozessgesteuerten Rauchmelder Hekatron Genius H gehören Fehlalarme dank der Echt-Alarm-Garantie der Vergangenheit an . Der Genius H stellt sich dabei intuitiv auf die Gegebenheiten seiner Umgebung ein. Hekatron Genius H -...
21,74 € *
Rauchmelder Ei Electronics Ei650
Rauchmelder Ei Electronics Ei650
Der Ei650 ist ein Rauchmelder der neuesten Generation mit integriertem Mikroprozessor und automatischer Verschmutzungskompensation (reduziert die Fehleranfälligkeit bei verschmutzter Rauchkammer). Der Ei650 Rauchmelder arbeitet nach dem...
22,75 € *
Rauchmelder Pyrexx PX-1
Rauchmelder Pyrexx PX-1
Der Rauchmelder Pyrexx PX-1 ist zeitlos modern und hochvariabel zugleich. Die untere Geräteabdeckung des Rauchmelders ist abnehmbar und kann somit individuell dekoriert werden. Das macht den PX-1 zum ersten Rauchwarnmelder, der sich...
23,79 € *
Funkrauchmelder Pyrexx PX-1C
Funkrauchmelder Pyrexx PX-1C
Der Pyrexx PX-1C ist die Funk-Variante des beliebten Rauchmelders Pyrexx PX-1. Wie schon der PX-1 ist der PX-1C modern und variabel zugleich. Die untere Gehäuseabdeckung fungiert nicht nur vollflächig als Prüftaste , sondern kann...
45,15 € *
Rauchmelder ABUS RM 10
Rauchmelder ABUS RM 10
Der Rauchmelder RM10 von ABUS besticht vorallem durch sein hervorragendes Preis/Leistungs-Verhältnis und bietet doch alles, was ein moderner Rauchwarnmelder benötigt. ABUS RM 10 - Einsatz & Anwendung: Der optische Rauchmelder RM10...
8,85 € *
Funkrauchmelder ABUS RWM450
Funkrauchmelder ABUS RWM450
Der Funkrauchmelder mit Hitzewarnfunktion ABUS RWM450 warnt zuverlässig vor Rauch und Hitze. Dank seiner integrierten Bi-Sensor-Technologie ist er auch für den Einsatz in der Küche geeignet. ABUS RWM 450 - Einsatz und Anwendung: Der ABUS...
58,99 € *
Rauchmelder Hekatron Genius Plus
Rauchmelder Hekatron Genius Plus
Der Genius Plus aus dem Hause Hekatron ist der ein Rauchmelder der neuesten Generation . Dank der verfügbaren App können Batterie- und Störungsstatus einfach über das Smartphone abgelesen werden. Der Hekatron Genius konnte im Test der...
27,37 € *
CO-Melder ABUS COWM300
CO-Melder ABUS COWM300
ABUS COWM300 Kolenmonoxid-Melder. ABUS Kolenmonoxid-Melder COWM300 Anwendung Der Kolenmonoxid-Melder wir für detektion von Kohlenmonoxid in privaten Haushalt eingesetzt. Ein Kohlenmonoxid-Melder ist besonderes empfehlenswert in Räumen...
48,62 € *
Funkmodul Basis X für Hekatron Genius Plus X
Funkmodul Basis X für Hekatron Genius Plus X
Das Funkmodul Basis X dient der drahtlosen Vernetzung mehrerer Rauchwarnmelder vom Typ Hekatron Genius Plus X . Miteinander können die Funkrauchmelder flächendeckend Alarme signalisieren. Hekatron Basis X - Einsatz & Anwendung: Mit dem...
44,75 € *
Funkrauchmelder Hekatron Genius Plus X
Funkrauchmelder Hekatron Genius Plus X
Der Genius Plus X ist der smarte funkvernetzte Rauchmelder von Hekatron. Der Rauchwarnmelder der neuesten Generation ermöglicht mit der Profi- und der Home-App einfache Wartung und Statusmeldungen über das Smartphone. Der Hekatron Genius...
ab 29,88 € *
Notwarnknopf für Funkrauchmelder Ei Electronics Ei407
Notwarnknopf für Funkrauchmelder Ei Electronics...
Notwarnknopf 407 - EiElectronics Durch Drücken des Knopfes, werden alle verbundenen Rauchmelder aktiviert und sie geben Signal. Zeitgleich erscheint ein Warnhinweis im Sichtfenster des Notwarnknopfes, der signalisiert, dass die Einheit...
49,88 € *
Internet Gateway PX-iP für Pyrexx PX-1C
Internet Gateway PX-iP für Pyrexx PX-1C
Pyrexx Internet Gateway PX-iP für Pyrexx Funkrauchmelder PX-1C Information zur Lieferzeit: Laut Pyrexx wird das Internet Gateway voraussichtlich ab Juni lieferbar sein. PX-iP Internt Gateway - das internetfähige Rauchmeldersystem PX-iP...
339,15 € *
1 von 4

Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Rauchmelder bzw. Rauchwarnmelder sind technische Geräte, die im Falle von Rauchentwicklung Alarm schlagen. Rauchmelder sind den akustischen Brandmeldeanlagen zuzuordnen. Etwa 200.000 mal jährlich brennt es in Deutschland (Quelle: VdS). Dabei kommen jedes Jahr über 500 Personen ums Leben. Etwa 80 Prozent der Opfer wurden dabei vom Feuer im Schlaf überrascht und hatten deshalb kaum eine Chance zu überleben. Moderne Rauchmelder melden Feuer schnell und zuverlässig und geben den Bewohnern eines Hauses oder einer Wohnung die Chance den Brandherd schnell zu verlassen oder noch präventive Maßnahmen einzuleiten.

Große Auswahl für jede Anwendung

Neben Rauchmeldern gibt es Melder, die bei erhöhter Hitze (sog. Hitzemelder) oder steigendem Kohlenmonoxid-Ausstoß (sog. CO-Melder) ausschlagen. Rauchmelder gibt es sowohl als eigenständige Lösung (sog. Stand-Alone) oder vernetzt über ein Funkmodul (sog. Funkrauchmelder). Worauf Sie bei der Wahl und dem Kauf eines Rauchmelders achten müssen, können Sie hier nachlesen.

Wie findet man den richtigen Rauchmelder?

Ein Rauchmelder muss zur Umgebung passen und im Fall eines Feuers oder einer Rauchentwicklung einen Alarm zuverlässig auslösen. Der klassische Rauchmelder funktioniert entweder durch das optische oder das photoelektrische Prinzip. Dringt Rauch in den Rauchmelder ein werden dort Lichtsignale unterbrochen und ein Sensor schlägt Alarm. Laut Norm muss der Signal eines Rauchmelders mindestens 85 Dezibel erreichen. Die häufigste Bauart und eine der bestbewährten Methoden der Raucherkennung bieten optische Rauchmelder – sie erweisen sich häufig als optimale Lösung unter den Qualitäts-Rauchwarnmeldern. Neben der Raucherkennung müssen der Montage-Ort und die Stabilität des Rauchmelders durch die Befestigung berücksichtigt werden.

Vergleich von Rauchmeldern

Dieser kleine Rauchmeldervergleich zeigt Ihnen die wichtigsten Werte der Rauchmelder in unserem Sortiment, aufgeteilt nach Hersteller:

  ABUS Pyrexx EiElectronics BKS Hekatron

Wartungsintervall laut EN 16404

Jahr Jahr Jahr Jahr Jahr

Funktionskontrolle laut Herstelle je 

Jahr 30 tage 30 Tage Jahr Jahr

Erwartete Batterielebensdauer

2 Jahre 12 Jahre 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre

Pflichtaustausch laut EN 16404 nach

10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre

10 Jahre

Wo soll man Rauchmelder installieren?

Allen Gesetzestexten zur Rauchmelderpflicht liegt die Anwendungsnorm DIN 14676 zu Grunde. Dort heißt es: "Wegen der verminderten Wahrnehmung von Brandrauch im Schlaf sind Schlafbereiche, insbesondere Kinderzimmer und Schlafzimmer sowie Flure durch Rauchwarnmelder zu überwachen. Bei offenen Verbindungen mit mehreren Geschossen ist mindestens auf der obersten Ebene ein Rauchwarnmelder zu installieren." Zusätzlich werden Rauchmelder im Wohnzimmer und Arbeitszimmer empfohlen. Neben den gesetzlichen Vorschriften gelten natürliche Ihre persönlichen Wünsche und Ihr Bauchgefühl.

Rauchmelder werden zur Pflicht

In vielen Bundesländern greift bereits die Rauchwarnmelderpflicht für private Wohnräume. Diese ist in den jeweiligen Landesbauordnungen verankert. So müssen bspw. in Wohnungen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Weitere Informationen über die länderspezifischen Vorschriften finden Sie ebenfalls im Shop.

Ihre kompetenten Partner bei Rauchmeldern

Wir von endlich-sicher sind besonders stolz auf unsere Kompetenz in Sachen Rauchmeldern. Da uns dieses Thema sehr am Herzen liegt, informieren wir uns täglich über Neuigkeiten und Trends und schulen unsere Mitarbeiter so oft es geht. Zudem versuchen wir ein möglichst breites Angebot von Rauchmeldern in deutscher Markenqualität (z.B. HEKATRON, ABUS, Ei Electronics, Pyrexx, etc.) anzubieten und so jeden Kundenwunsch zu erfüllen.

Weitere Informationen zu Rauchmeldern und Funkrauchmeldern finden Sie auch in unserem endlich-sicher-Blog.

Rauchmelder retten Leben! Rauchmelder bzw. Rauchwarnmelder sind technische Geräte, die im Falle von Rauchentwicklung Alarm schlagen. Rauchmelder sind den akustischen Brandmeldeanlagen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Rauchmelder bzw. Rauchwarnmelder sind technische Geräte, die im Falle von Rauchentwicklung Alarm schlagen. Rauchmelder sind den akustischen Brandmeldeanlagen zuzuordnen. Etwa 200.000 mal jährlich brennt es in Deutschland (Quelle: VdS). Dabei kommen jedes Jahr über 500 Personen ums Leben. Etwa 80 Prozent der Opfer wurden dabei vom Feuer im Schlaf überrascht und hatten deshalb kaum eine Chance zu überleben. Moderne Rauchmelder melden Feuer schnell und zuverlässig und geben den Bewohnern eines Hauses oder einer Wohnung die Chance den Brandherd schnell zu verlassen oder noch präventive Maßnahmen einzuleiten.

Große Auswahl für jede Anwendung

Neben Rauchmeldern gibt es Melder, die bei erhöhter Hitze (sog. Hitzemelder) oder steigendem Kohlenmonoxid-Ausstoß (sog. CO-Melder) ausschlagen. Rauchmelder gibt es sowohl als eigenständige Lösung (sog. Stand-Alone) oder vernetzt über ein Funkmodul (sog. Funkrauchmelder). Worauf Sie bei der Wahl und dem Kauf eines Rauchmelders achten müssen, können Sie hier nachlesen.

Wie findet man den richtigen Rauchmelder?

Ein Rauchmelder muss zur Umgebung passen und im Fall eines Feuers oder einer Rauchentwicklung einen Alarm zuverlässig auslösen. Der klassische Rauchmelder funktioniert entweder durch das optische oder das photoelektrische Prinzip. Dringt Rauch in den Rauchmelder ein werden dort Lichtsignale unterbrochen und ein Sensor schlägt Alarm. Laut Norm muss der Signal eines Rauchmelders mindestens 85 Dezibel erreichen. Die häufigste Bauart und eine der bestbewährten Methoden der Raucherkennung bieten optische Rauchmelder – sie erweisen sich häufig als optimale Lösung unter den Qualitäts-Rauchwarnmeldern. Neben der Raucherkennung müssen der Montage-Ort und die Stabilität des Rauchmelders durch die Befestigung berücksichtigt werden.

Vergleich von Rauchmeldern

Dieser kleine Rauchmeldervergleich zeigt Ihnen die wichtigsten Werte der Rauchmelder in unserem Sortiment, aufgeteilt nach Hersteller:

  ABUS Pyrexx EiElectronics BKS Hekatron

Wartungsintervall laut EN 16404

Jahr Jahr Jahr Jahr Jahr

Funktionskontrolle laut Herstelle je 

Jahr 30 tage 30 Tage Jahr Jahr

Erwartete Batterielebensdauer

2 Jahre 12 Jahre 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre

Pflichtaustausch laut EN 16404 nach

10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre

10 Jahre

Wo soll man Rauchmelder installieren?

Allen Gesetzestexten zur Rauchmelderpflicht liegt die Anwendungsnorm DIN 14676 zu Grunde. Dort heißt es: "Wegen der verminderten Wahrnehmung von Brandrauch im Schlaf sind Schlafbereiche, insbesondere Kinderzimmer und Schlafzimmer sowie Flure durch Rauchwarnmelder zu überwachen. Bei offenen Verbindungen mit mehreren Geschossen ist mindestens auf der obersten Ebene ein Rauchwarnmelder zu installieren." Zusätzlich werden Rauchmelder im Wohnzimmer und Arbeitszimmer empfohlen. Neben den gesetzlichen Vorschriften gelten natürliche Ihre persönlichen Wünsche und Ihr Bauchgefühl.

Rauchmelder werden zur Pflicht

In vielen Bundesländern greift bereits die Rauchwarnmelderpflicht für private Wohnräume. Diese ist in den jeweiligen Landesbauordnungen verankert. So müssen bspw. in Wohnungen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Weitere Informationen über die länderspezifischen Vorschriften finden Sie ebenfalls im Shop.

Ihre kompetenten Partner bei Rauchmeldern

Wir von endlich-sicher sind besonders stolz auf unsere Kompetenz in Sachen Rauchmeldern. Da uns dieses Thema sehr am Herzen liegt, informieren wir uns täglich über Neuigkeiten und Trends und schulen unsere Mitarbeiter so oft es geht. Zudem versuchen wir ein möglichst breites Angebot von Rauchmeldern in deutscher Markenqualität (z.B. HEKATRON, ABUS, Ei Electronics, Pyrexx, etc.) anzubieten und so jeden Kundenwunsch zu erfüllen.

Weitere Informationen zu Rauchmeldern und Funkrauchmeldern finden Sie auch in unserem endlich-sicher-Blog.

Filter schliessen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen